Anlagestrategie

Der ARIQON Alternative Strategies investiert auf täglich liquider Basis in unterschiedliche alternative Anlagestrategien. Dabei kommen ausschließlich europäische UCITS zum Einsatz.

Die Zusammensetzung des Portfolios kann variieren und umfasst die Bereiche Aktien (Equity Long/Short bzw. Market Neutral), Anleihen (Bond Long/Short, Global Macro, Währungen) sowie sonstige Strategien (u.a. Event Driven, Managed Futures, Multi Strategy, Risk Premia). Ergänzend können je nach Marktsituation auch diverse Multi-Manager- sowie alternative Vermögensverwaltungsstrategien eingesetzt werden.

Aufgrund der geringen Korrelation zu klassischen Aktien- und Anleihenmärkten verbessert die Beimischung derartiger Investments das Risiko-/Renditeprofil eines Kundenportfolios signifikant. Die wesentliche Bedeutung dieses Fonds liegt daher auf Kundenseite in der Kombination mit traditionellen Fonds im Anleihen- und Aktienbereich.